Spezialsprechstunde Herzrhythmusstörungen

Spezialsprechstunde Herzrhythmusstörungen

Die Behandlung von Herzrhythmusstörungen ist häufig hochkomplex und bedarf einer besonderen Expertise. Nationale wie internationale Fachgesellschaften diskutieren derzeit, ob die Behandlung von Herzrhythmusstörungen innerhalb der Kardiologie sogar eine Zusatzqualifikation erfordert. Im Herzquartier Mülheim haben wir daher eine spezielle Sprechstunde eingerichtet.

Was wird gemacht:

  • EKG
  • Langzeit-EKG
  • Ggf. Implantation eines Event-Recorder
  • Schreiben eines s.g. „Brugada-EKG“
  • Schellong-Test
  • Überweisung in den spezialisierten Zentren

                 G+