Abfrage vom Event-Recorder

Abfrage vom Event-Recorder

Der implantierbare Event-Recorder ist ein mobiles EKG-Gerät. Er überwacht den Herzschlag bis zu drei Jahre lang 24 Stunden täglich und zeichnet Unregelmäßigkeiten im Herzrhythmus automatisch auf. Sollten Sie sich unwohl fühlen oder etwas Ungewöhnliches spüren, können Sie die Aufzeichnung mit einer kleinen Fernbedienung auch selbst starten. Das gespeicherte EKG liefert Ihrem Arzt Informationen darüber, ob Ihre Beschwerden vom Herzen kommen.

Ihr Arzt wird Sie in regelmäßigen Abständen oder nach einem Ohnmachtsanfall in seine Praxis bitten. Dort kann er die im Herzmonitor gespeicherten Daten kontrollieren. Mit einem externen Gerät kann er die vom Herzmonitor gespeicherten Daten abfragen. Dies ist völlig schmerzfrei und nimmt in der Regel nur wenig Zeit in Anspruch.

                 G+